urfrequenz.com
Herstellung unserer Ursole Wir verwenden für den Soleansatz Wasser von artesischen Tiefenquellen, das aus eigener Kraft zu Tage kommt.
Das beste Gebet ist Geduld.     (Quelle: Buddha.)
Für die Kristall-Sole wird artesisches Wasser mit Himalayasalz angesetzt bis es gesättigt (26% Salz ) ist. Sole ist unbegrenzt haltbar. Weder Keime, Bakterien oder Viren noch Pilze haben eine Chance, sich in der Sole zu vermehren!
Der Soleansatz kommt in eine Glaskaraffe und wird in unsere Pyra-Urfrequenz Pyramide hineingestellt. Sie besteht aus 36 gezielt angeordneten Magneten, den kosmischen Symbolen u.a. Blume des Lebens und zusätzlich integrierten Körperschall-Modulen, die sich gegenüber stehen. Wenn der Körperschall aktiviert ist, sendet er magnetische Wellen aus, die wiederum die integrierten Magnete in der Pyramide zusätzlich in  Resonanz bringen. Die Ursole verbleibt 24 Stunden zur Entwicklung und Reifung in der Pyramide. Nur wenn Sie es möchten, wird diese Sole mit dem Körperschall informiert. Wir arbeiten mit den Grund-Körper Resonanzen (elektro-magnetischen Frequenzen) nach Dr. Stenzel. Wenn die Sole ihre Reifung abgeschlossen hat, wird sie sofort in Mironglas umgefüllt.
Diese Seiten wurden von barthelmess-design.de erstellt